[Serien-Talk] Gossip Girl

Titel: Gossip Girl 

Genre: Drama, Jugendserie

Länge der Folgen: ca. 42 Minuten

Bisher in Deutschland erschienene Staffeln: 6

TV-Sender: Sixx

 

Zum Inhalt:  

„Gossip Girl“, das ist eine anonyme Beobachterin und Bloggerin über das Lebens der reichen und schönen Kids der Upper East Side von New York, die allesamt an einer renommierten Privatschule versammelt sind. Doch in den Mix aus Kindern von Unternehmern und Modedesignern und allgemein Geldadel mischt sich das Geschwister-Paar Humphrey, dessen eigentlich eher künstlerisch und liberal veranlagten Eltern ihren Kindern einfach eine hochklassige Schulbildung verschaffen wollen.

Die Kinder der Wirtschaftsbosse und Berühmtheiten von New York imitieren bereits das Leben ihrer Eltern - Sex, Drogen und Kämpfe um Prestige und Einfluss - und das macht ihren Alltag so beobachtenswert.

 

Klickt auf weiter um meine Meinung zu dieser Serie einsehen zu können.




Ich habe „Gossip Girl“ vor Jahren das letzte Mal gesehen (ich glaube mit 13 oder 14 Jahren) und habe mich nun erneut daran gemacht alle Folgen zu schauen und ich bin wirklich froh über diese Entscheidung. Mich erstaunt es immer wieder wie viel einem doch entfällt wenn ein paar Jahre dazwischen liegen.

 


Zuerst einmal ist diese Serie bestimmt vielen von euch ein Begriff. Ob nun vom Hören-Sagen oder weil ihr sie euch bereits angesehen habt.

 

Gossip Girl ist eine anonyme Beobachterin der High Society, die es scheinbar darauf anlegt die Leben der „reichen Kids“ reichlich durcheinander zu wirbeln.

Im Regelfall schreibt sie in ihrem Blog zwar erlebtes der Leute auf – jedoch beinhaltet das meistens Sachen, die niemand in der Öffentlichkeit preisgeben möchte und dementsprechend gibt es nach dem meisten Posts von Gossip Girl immer ein großes Durcheinander und viele Dramen.

Wer Gossip Girl ist, ist wie gesagt nicht bekannt und doch ist es interessant mit zu rätseln wer es denn nun sein könnte.


Wer nicht auf Teenie-Dramen steht ist mit dieser Serie somit eindeutig falsch bedient, wer gerne Dramen schaut und mit den Charakteren mitfiebern möchte, sollte jedoch direkt mit Schauen beginnen! Dramen erhält man hier nämlich beinahe wie im Laufband und Charaktere zum verlieben gibt es ebenfalls.

 

Die meisten Charaktere sind sehr authentisch und ihre Probleme überwiegend nachvollziehbar. Klar, ab und zu denke auch ich mir, dass das in der Realität bestimmt nicht so abgelaufen wäre, oder das an der ein und anderen Stelle den Charakteren einfach die gewisse Reife fehlt und doch habe ich beim Gucken einfach unglaublich viel Spaß!

 

Ich persönlich bin ja ein absoluter Fan von Chuck und Blair. Ich liebe die beiden zusammen auch wenn sie einem manchmal einfach auf den Geist gehen!


 

Was haltet ihr von Gossip Girl? Könnt ihr mir zustimmen oder seid ihr anderer Meinung? Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung!




Keine Kommentare :

Kommentar posten

Mit jedem eurer Kommentare versüßt ihr mir den Tag!