[Serien-Talk] Prison Break

Titel: Prison Break

Genre: Action, Drama

Länge der Folgen: ca. 42 Minuten

Bisher in Deutschland erschienene Staffeln: 4

TV-Sender: RTL

 

Zum Inhalt: 

Lincoln Burrows sitzt im Gefängnis Fox River State Penitentiary in der Todeszelle - verurteilt zu einer Hinrichtung durch den elektrischen Stuhl wegen Mordes an dem Bruder der amtierenden Vize-US-Präsidentin. Allerdings sitzt Lincoln Burrows zu Unrecht hinter Gittern und ist selbst lediglich Opfer einer hochpolitischen Verschwörung. Davon zumindest ist Lincolns Bruder Michael Scofield fest überzeugt und will ihn deshalb aus dem Knast befreien. Doch wie schleust man einen Gefangenen geschickt aus einem Hochsicherheitstrakt?

 

Dazu schmiedet Michael Scofield zunächst einen perfekten Ausbruchsplan, lässt sich dann selbst wegen eines Banküberfalls inhaftieren und stellt im Gefängnis aber fest, dass außerhalb der Gefängnismauern vieles einfacher aussieht als von innen. Und die Zeit der beiden Knastbrüder ist sehr begrenzt, denn der Exekutionszeitpunkt für Lincoln ist bereits zum Greifen nah.

 

 

Klickt auf weiter um meine Meinung zu dieser Serie einsehen zu können.

 

 

Ein neues kleines Highlight meiner Seriensammlung ist die Serie „Prison Break“. Vor kurzem habe ich die dritte Staffel beendet und nach diesem Ende kann ich einfach nicht anders als sie euch wärmstens ans Herz zu legen.

 

Das Thema hat mich nicht besonders angesprochen – denn mal ganz ehrlich: Gefängnisausbruch? Es gibt sehr viele Filme über dieses Thema und  wirklich interessiert haben mich diese bisher nicht. 

 

So habe ich nun jedoch eine Freundin die beinahe pausenlos von dieser Serie schwärmt … was hatte ich also für eine andere Wahl?

 

Ich bereue es mit keiner Sekunde mir die Staffeln bestellt zu haben! Ich möchte natürlich nicht allzu viel vorwegnehmen deswegen sage ich einmal grundlegendes:

Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet, und mitfühlen und mitfiebern ist garantiert!

 

Der Zuschauer wird zu Beginn der ersten Staffel direkt in einem Überfall katapultiert und was es damit auf sich hat löst sich erst nach und nach auf. Ein Mann, der eine Bank überfällt … um aufzufliegen.

 

Michael ist ein wahres Genie und ich respektiere ihn dafür was er für seine Familie tut. Er selbst steht immer an letzter Stelle.

 

Wer sich nun denkt, okay beginne ich mal mit den ersten Folgen und schaue diese nebenher – Fehlanzeige! Ihr müsst euch auf diese Serie konzertieren (zumindest in der ersten Staffel) um all die Kleinigkeiten mitzuerleben die wichtig für den Verlauf der Geschichte sind. 

 

Alles was geschieht, geschieht mit Bedacht und jedes Detail wurde perfekt ausarbeitet!

Also BITTE nehmt euch ein bisschen Zeit und schaut sie euch an. Ihr werdet augenblicklich verstehen, weswegen diese wohl zu meinen liebsten Serien gehört!

 

Und als weiteren kleinen Anreiz: Nach Staffel 4 war diese Serie abgeschlossen. Die Betonung hierbei liegt jedoch bei war. Noch in diesem Jahr soll es eine 5 Staffel geben!

 

Gehört jemand von euch mit zur Prison Break-Fangemeinschaft?




Kommentare :

  1. Ich gehöre definitv zur Fangemeinschaft. Mein Freund und ich haben uns die Box geholt gehabt, weil wir eine neue Serie suchten. Ich hätte niemals gedacht, dass sie so süchtig macht. (^.^)

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja diese Serie hat absolutes Suchtpotenzial...

      Löschen

Mit jedem eurer Kommentare versüßt ihr mir den Tag!