Serien-Talk | The Vampire Diaries

Titel: The Vampire Diaries 

Genre: Mystery, Drama, Fantasy, Jugendserie, Buchvorlage 

Länge der Folgen: ca. 40 Minuten 

Staffeln: 8 

TV-Sender: ProSieben, Sixx



Zum Inhalt: 

Elena ist eine High School Schülerin, die vor vier Monaten ihre Eltern bei einem Unfall verloren hat. Sie und ihr Bruder leben seitdem bei ihrer Tante in einer Kleinstadt. Elena ist an der High School sehr beliebt. Als der neue Mitschüler Stefan Salvatore auf der Bildfläche erscheint, weckt er sofort ihr Interesse. Sein Auftreten ist sehr mysteriös und Elena hat keine Ahnung, dass es sich bei ihm um einen bereits jahrhundertealten Vampir handelt. Als dann noch Stefans böser Bruder auf der Bildfläche erscheint, ist er sehr angetan von Elena und das gefällt seinem Bruder Stefan gar nicht.

 




 

Klickt auf weiter um meine Meinung zu dieser Serie einsehen zu können.




Ich gehöre zu den Anhängern dieser Serie, seit sie im Jahr 2010 in Deutschland gestartet ist.

 

Damals war ich 13 Jahre alt und einfach verliebt in diese Serie. Ich habe mich jede Woche pünktlich, mit einer Freundin zusammen, vor den Fernseher gepflanzt um zu sehen wie es weiter geht. 

Jedes Mal, wenn eine Staffel ihr Ende genommen hat, kam dies für mich einem Weltuntergang gleich - schließlich dauert es immer so lange, bis die nächste Staffel heraus kommt. 

 

Nach 5 Jahren und 6 Staffeln hatte ich die Serie dann tatsächlich ein kleinwenig aus den Augen verloren, weshalb es mir bis jetzt noch nicht vergönnt war das Finale der Serie zu sehen. 

 

Vor 2 Monaten habe ich mich dann nun aber aufgerafft und habe die Serie von neuem begonnen (da nach so langer Zeit dann doch nur noch der rote Faden im Gedächtnis geblieben ist) und ich habe es keine Sekunde lang bereut! 

 

Im Vergleich zu meinem Empfinden damals, ist die Serie zwar ein klein wenig schwächer, und doch immer noch mitreißend und packend. Es gibt selten Folgen, nach denen man "beruhigt" ausschalten kann, man will viel lieber weiter gucken. Wenn man erst einmal angefangen hat, mag man einfach nicht mehr aufhören.

 

"The Vampire Diaries" besitzt alles, was das (Frauen-) Herz begehrt. Spannung, Liebe,  Drama und einige Mysterien


Ganz oben auf der Liste steht jedoch, über alle Staffeln verteilt, die Dreiecksbeziehung zwischen Elena, Stefan und Damon. Mein persönlicher Favorit stand eigentlich sofort fest: Team Delena! Einen so heißen Bad-Boy kriegt man selten zu Gesicht. ;-)

 

Für jeden, der dieser Serie bisher noch nichts abgewinnen konnte oder schlichtweg noch nicht begonnen hat, sich mit ihr zu befassen: Ab aufs Sofa! Ich bin mir sicher, dass ihr Gefallen daran finden werdet.

Die Nebencharaktere verleihen der ganzen Story über sehr viel Charme und im Allgemeinen gefällt mir die Entwicklung der Charaktere innerhalb der Staffeln einfach sehr gut. Auch wenn es sich um eine Jugendserie handelt, bin ich der Meinung, dass auch ältere Leute gut und gerne nach ihr greifen sollten.

 

Der Großteil von euch dürfte die Serie ebenfalls bereits gesehen haben. Was haltet ihr von ihr? 

 







- unbezahlte Werbung - 

 

 

 

Kommentare :

  1. Hey hallo :)

    Mir ging es bei TVD genau wie dir. Ich bin irgendwann gegen Ende Staffel 5 ausgestiegen und habe erst letzte Woche meinen Rewatch aller 8 Staffeln beendet. Ich muss gestehen, dass ich die Dreiecksgeschichte immer super nervig fand, aber ich konnte Elena ehrlich gesagt auch nicht so richtig ausstehen und habe mich immer gefragt, was alle an ihr sehen :D Ich war aber ein ganz grosser Fan des Enzo-Bonnie-Pairings in den letzten beiden Staffeln ♥

    Ich war aber auch überrascht, wie sehr mich die Serie mit der Zeit wieder packen konnte, obwohl ich nun 10 Jahre älter als damals bin und damit nicht mehr in die Zielgruppe der Serie gehöre. Aber sie hat einfach irgendwas an sich, das sie ganz besonders macht. Das Spin-Off der Originals konnte mich dagegen nie so richtig begeistern. Hast du das auch gesehen?

    Liebe Grüsse
    paperlove von between the lines.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe,

      mit the Originals ging es mir tatsächlich auch sehr ähnlich. Die erste Staffel konnte mich so garnicht packen und da habe ich dann abgebrochen. Mir wurde nun jedoch von vielen Freunden ans Herz gelegt, dass ich mich noch einmal daran probieren soll - die Spannung käme erst im Laufe der Staffeln auf einen Höhepunkt. Mal schauen ob ich damit nun nochmal beginnen werde...

      Liebst, Phyllis

      Löschen
    2. Gut, da bin ich froh, wenn es nicht nur mir so ging :) Ich hab's ja leider nicht über die erste Staffel hinaus geschafft, obwohl ich es zweimal versucht habe. Aber es konnte mich leider beide Male nicht packen. Ein Kumpel von mir hat die ganze Serie gesehen und, im Gegensatz zu deinen Freunden, dass die Serie auch nicht besser wird. Deshalb habe ich es dann sein lassen. Aber ich hoffe natürlich, er hat sich geirrt und sie kann dich mehr begeistern. Ich werde es nun nicht mehr versuchen.

      Liebe Grüsse

      Löschen

Mit jedem eurer Kommentare versüßt ihr mir den Tag!