[Neuerscheinungen] Juni 2016

 

Und hier bin ich wieder um euch einige Neuerscheinungen für den Juni vorzustellen!

 

 

Zur Rezension Zur Rezension Zur Rezension Zur RezensionZur Rezension Zur Rezension Zur Rezension Zur Rezension Zur Rezension Zur Rezension 

 

Wenn ihr auf weiterlesen klickt kommt ihr zu den Inhaltsangaben. Viel Spaß euch damit!

 

 

 

 

Am 01. Juni erscheinen mehrere interessante Bücher.

 

Zum einen wäre da  „Beinah gar kein Herzklopfen“  von Cara Connelly.

 

Kurz zum Inhalt:

Zur RezensionWenn die Journalistin Christine Case ihren Job behalten will, hat sie nur eine Chance: Sie muss das Privatleben von Filmstar Dakota Rain ausspionieren, der Presse und Medien abgrundtief verabscheut. Als Sängerin einer Band schleicht sie sich mit Erfolg auf die Hochzeit seines Bruders ein und schafft es tatsächlich, Dakota näher zu kommen. Er lädt sie zu einem Ausflug auf seine Privatinsel ein! Doch was wird passieren, wenn Dakota erfährt, dass sie keine Sängerin sondern die von ihm verachtete Journalistin ist?

 

 

Des Weiteren erscheint „Forever in Love, Meine Nummer eins“ von Cora Carmack.

 

Kurz zum Inhalt:

Zur RezensionNur noch wenige Wochen bis zum Abschluss – und Antonella DeLuca kommen Zweifel, ob sie ihre Zeit am College richtig genossen hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Das will sie nun ändern, und zwar mit der Hilfe des sexy Sportlers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in punkto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen – auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins Wanken bringt.

 

 

Außerdem erscheint am 01. Juni  „Vierundzwanzig Stunden“ von Guillaume Musso.

 

Kurz zum Inhalt:

Zur RezensionLisa träumt von einer Karriere als Schauspielerin. Um sich ihr Studium zu finanzieren, arbeitet sie in einer Bar in Manhattan. Dort macht sie eines Abends die Bekanntschaft eines faszinierenden, aber rätselhaften Mannes: Arthur Costello. Der junge Arzt hat eine ungewöhnliche Bitte: Lisa soll ihm dabei helfen, als Krankenschwester verkleidet seinen Großvater aus der Psychiatrie zu befreien. Se lässt sich auf das Abenteuer ein. Zwar gelingt die nächtliche Aktion, doch verliert sie Arthur dabei aus den Augen. Erst ein Jahr später soll sie ihm wieder begegnen, aber diesmal ist sie es, die seine Hilfe braucht. Aus den beiden wird ein Liebespaar. Bald stellt sich heraus, dass Arthur kein Mann ist wie jeder andere. Er offenbart ihr sein schreckliches Geheimnis, und von nun an kämpfen beide gemeinsam gegen einen unerbittlichen Feind - die Zeit ...

 

 

Am 10. Juni kann man Petra Hülsmanns Roman „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ käuflich erwerben.

 

Kurz zum Inhalt:

Zur RezensionEs gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Ihre Daily Soap. Und ihr tägliches Mittagessen in der alten Klitsche gegenüber. Doch die wird eines Tages von dem ambitionierten Koch Jens übernommen, der nicht nur mit seiner aufmüpfigen Teenieschwester für reichlich Wirbel sorgt - und plötzlich bricht das Chaos über Isabelles wohlgeordnete kleine Welt herein. Während sie noch versucht, alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken, scheint ihr Herz allerdings schon ganz andere Pläne zu haben.

 

 

Der 13. Juni ist der Erscheinungstermin für viele weitere Bücher…

 

Beginnend mit dem zweiten „Dark Love“ Teil namens „Dich darf ich nicht finden“ von Estelle Maskame.

 

Zur RezensionKurz zum Inhalt (Hierzu findet man leider keine ausführlichere Beschreibung):

Eden und Tyler in New York: der zweite Teil der großen Liebesgeschichte.

 

 

 

Ebenfalls am 13. Juni erscheint „Das Leuchten meiner Welt“ von Sophia Khan.

 

Kurz zum Inhalt:

Zur RezensionDie zwei Leben meiner Mutter und die Wahrheit ihrer Welt.

Irenies Kindheit endet an dem Tag, an dem sie nach Hause kommt und ihre Mutter Yasmeen nicht mehr da ist. Der Vater erklärt nichts, weicht allen Fragen aus. Fünf Jahre vergehen, bis Irenie eine Kiste mit Briefen findet und dem Geheimnis ihrer Mutter näher kommt. Auf der Spur einer verbotenen Liebe reist sie von Amerika bis nach Pakistan, voller Hoffnung, in diesem Sommer Yasmeens Verschwinden endlich zu verstehen ...

 

 

From this Moment“, der dritte Band der Moment-Trilogie von Lauren Barnholdt.

 

Kurz zum Inhalt:

Zur RezensionAven Shepard kann sich nichts Schlimmeres vorstellen, als mit ihren beiden ehemals besten Freundinnen Lyla und Quinn auf der Klassenfahrt in Florida in ein Zimmer gepfercht zu werden. Schließlich hat sie sich bereits eine riesige Herausforderung vorgenommen: Ihrem besten Freund Liam zu gestehen, dass sie ihn liebt – und zwar seit Jahren. Obwohl er in festen Händen ist. Obwohl sie einen klasse Typen gefunden hat, der sie zur Abwechslung ebenfalls mag. Und obwohl sie weiß, dass es kein Zurück gibt und ihre Freundschaft vorbei ist, sobald sie Liam die Wahrheit sagt …

 

 

Der dritte Teil der „Plötzlich Prinz Reihe“ reiht sich den anderen Büchern an. Hierbei handelt es sich um „Die Rache der Feen“ von Julie Kagawa.

 

Kurz zum Inhalt:

Zur RezensionKnapp dem Tode entronnen, muss Ethan Chase, der Bruder der Feenkönigin Meghan, feststellen, dass Nimmernie und die Welt der Menschen bedroht sind. Nachdem die Barrieren zwischen den beiden Welten durchlässiger geworden sind, gewinnt die Herrscherin der Vergessenen, beflügelt durch die Furcht der Menschen, zunehmend an Macht. An der Spitze ihrer Armee: Keirran, Ethans Neffe und Meghans abtrünniger Sohn! Die Vergessenen wollen die Herrschaft über ganz Nimmernie an sich reißen, und der Einzige, der sie jetzt noch stoppen kann, ist Ethan. Doch er muss dafür alles riskieren: das Vertrauen seiner Schwester, seine Liebe zu seiner Freundin Kenzie und sein Leben …

 

 

„Ab heute seh ich bunt“ von Antje Szillat erscheint am 17. Juni.

 

Kurz zum Inhalt:

Zur RezensionIch bin dann mal weg .
Charlotte hat es satt: den pubertären Sohn Jonas und die großen und kleinen Macken des dauergestressten Gatten. Jetzt ist endlich sie dran. Seit klar ist, dass Jonas ein Jahr in England verbringen wird, plant sie, mit demselben Organisationstalent, mit dem sie auch ihre Familie am Laufen hält, ihre Auszeit in der Toskana. Doch dann kommt alles ganz anders. Jonas bleibt zu Hause, ihr Mann hat eine neue Stelle und quartiert kurzerhand seinen pflegebedürftigen und dauerrenitenten Vater ein – und Charlotte sieht bunt.
Ein einmalig komischer, berührender Roman über die Frage, wie man sich als Frau neu entdeckt – und sich selbst dabei treu bleibt.

 

 

Als letztes im kommenden Monat wird „Sommer für immer“ von Paige Toon am 23. Juni veröffentlicht.

 

Kurz zum Inhalt:

Kann aus einem Sommerflirt die Liebe für immer werden?

Zur RezensionLaura ist am Boden zerstört: Ihre große Liebe Matthew, mit dem sie seit sieben Monaten verheiratet ist, hat sie auf seinem Junggesellenabschied betrogen – und diese Frau ist nun auch noch schwanger! Um Laura aufzuheitern nimmt ihre Freundin Marty sie mit in den Urlaub nach Florida. Ein sorgenfreier Urlaub unter Palmen mit viel Spaß und vielen bunten Cocktails scheint die beste Medizin. Aber auch in Key West, meilenweit von zu Hause entfernt, kann Laura Matthew und das was er ihr angetan hat, nicht einfach vergessen. Als sie beim Scuba-Diving den kubanischen Tauchlehrer Leo kennenlernt, passiert etwas mit dem sie überhaupt nicht gerechnet hat: Sie verliebt sich Hals über Kopf. Alles nur ein harmloser Sommerflirt? Als sich der Urlaub seinem Ende neigt, muss sie sich die Frage stellen: Ist Leo nur die willkommene Ablenkung von ihrer Trauer oder steckt mehr dahinter? Um das herauszufinden cancelt sie den Rückflug …

Kommentare :

  1. Der zweite Teil von Dark Love kommt jetzt schon? Hui, das ging aber schnell :D

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das dachte ich auch Lara!

      Liebst, Phyllis.

      Löschen
  2. Uii da sind ein paar interessante Sachen bei. Doof nur das mir ein Band gefällt was der dritte Teil einer Trilogie ist. Da muss ich ja glatt schauen wie ich an die ersten zwei heran komme. *ggg*

    Ich wünsche noch einen schönen Pfingstmontag.
    Gru0
    Flocke ;)
    PS: Ich hatte dir, ich glaube letzte Woche, eine Mail durch das Nachrichtenfenster geschickt wegen einer Frage zu Design und Blog. War die bei dir angekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flocke,

      nein das ist sie leider nicht! Schreib mir am besten einmal hierüber: Phyllis.Czok@gmx.de
      Ich werde das Kontaktformular erst einmal entfernen und gucken woran das wohl liegt :-(

      Liebst, Phyllis.

      Löschen
    2. Ps: Bei mir scheint es jetzt wieder zu funktionieren! :)

      Löschen

Mit jedem eurer Kommentare versüßt ihr mir den Tag!