[Neuerscheinungen] März 2016


Hallo ihr Lieben!

Letzten Monat hab ichs angekündigt und nun wird’s zur Realität. Hier ist mein zweiter Teil der Neuerscheinungen-Rubrik. Ähnlich wie im Februar beginnt der Monat März mit vielen interessanten Neuerscheinungen. :)

 

 

 

 

 

Wenn ihr auf weiterlesen klickt kommt ihr zu den Inhaltsangaben und kurzen Kommentaren meinerseits. Viel Spaß euch damit! 

 



Gleich am 08. März gibt es wieder drei Neuankömmlinge.


Buch Nr. 1 heißt „Ein Sommer voller Sterne“ von Rebecca Maizel.


Kurz zum Inhalt:

Zum BuchSarah ist 15 und ein Wissenschaftsfreak. Als sie kurz vor den Ferien von ihrem Freund für die Schul- Beauty verlassen wird, nimmt sie sich vor, mehr wie ihre Schwester Scarlett zu sein: schön, cool, gut gekleidet. Wenn die Jungs wirklich so leicht zu manipulieren sind ... Und tatsächlich – im Urlaub auf Cape Cod hat sie gleich Erfolg mit ihrem neuen Auftreten. Andrew ist schon fast 20 und nicht nur von Sarahs Aussehen fasziniert. Auch ihre Liebe zu den Planeten zieht ihn magisch an und die beiden verbringen romantische Abende unter dem Sternenhimmel. Allerdings hat Sarah noch ein wenig nachgeholfen und vorgegeben, schon 18 zu sein. Ob ihr diese Notlüge am Ende zum Verhängnis wird?

 

Ich denk das dieses Buch absolut toll sein wird, wenn man nach einer Liebesgeschichte sucht. Ich kann mir bereits im Vorfeld durchaus vorstellen, dass es sehr hapern wird sobald die Wahrheit erst einmal raus gekommen ist. Außerdem – Sarah scheint ja nicht mehr sie selbst zu sein, sondern viel eher ihrer Schwester nachzueifern. Das kann mit Sicherheit nicht gut gehen. Wer sich verstellen muss kann auf Dauer nicht glücklich sein, oder?

 



Nr. 2 ist das Buch „Für immer Jungfrau?“ von Julia Lawrinson.

Kurz zum Inhalt:

Zum BuchIm letzten Jahr der Highschool und immer noch Jungfrau? Das kann so nicht weitergehen, beschließen Abby, Mala, Bree und Zoe. Doch auf keinen Fall wollen sie sich sturzbetrunken mit irgendeinem Typen im Heavy-Metal-Shirt in die Büsche schlagen, bloß um es hinter sich zu bringen – stattdessen soll das erste Mal ein unvergessliches romantisches Erlebnis sein. Und zwar spätestens bis zur Abschlussfeier! Das ist der Startschuss zu einem köstlich-komischen Jungfrauencontest, dem es bei allem Realismus nicht an Romantik fehlt und der jede Menge Überraschungen für die vier Freundinnen bereithält ...

Ein etwas ungewöhnliches Vorhaben der Freundinnen und auch nicht gerade einfach möchte ich behaupten. Ich erwarte hier ein Buch, das mit viel Charme und Witz überzeugen kann.


 

 

Nr. 3 ist Anne Freytag’s „Mein bester letzter Sommer“.

 

Kurz zum Inhalt:

Zum BuchWann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen.

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

 

Diesen Typ von Geschichten ist jedem von uns – spätestens bis zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ durchaus bekannt. Und auch wenn es mittlerweile unzählige Bücher und Filme über dieses so traurige Thema gibt , überzeugen die meisten. Wer von uns ließt ab und zu nicht gerne mal herzzerreißend süße und gleichzeitig tragische Liebesgeschichten?

 

 

 

Buch Nr. 4 erscheint am 10. März. Kai Meyer’s „Die Seiten der Welt“ erhält einen Folgeband. Der dritte Band der Reihe heißt mit Untertitel „Blutbuch“.

 

Kurz zum Inhalt:

Zum Buch„Schreibe etwas in den Büchern der Schöpfung um, und du veränderst die Vergangenheit. Und mit ihr die Gegenwart und Zukunft. Furia, du hast die Macht, diese Welt zu einer besseren zu machen. Wer schlägt so eine Chance aus?“
„Ich“, sagte sie.

Das Sanktuarium ist untergegangen, aber schon wird die bibliomantische Welt von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?

 

Viel hierzu kann ich euch leider nicht sagen da ich selbst den ersten Teil noch nicht gelesen habe – für viele für euch ist hier dann jedoch ein Ausruf von Glück zu erwarten.. also freut euch! Band 3 ist bald raus!

 

 

Buch Nr. 5 erscheint am 11. März und heißt „Liebe ohne Punkt und Komma“ von Jodi Picoult.  Hierbei handelt es sich um die Fortsetzung von „Mein Herz zwischen den Zeilen“.

 

Kurz zum Inhalt:
Zum BuchEndlich können sie zusammen sein: Die 16-jährige Delilah und Oliver - ein Prinz, der buchstäblich einem Märchen entsprungen ist. Es könnte das perfekte Happy End sein, aber so einfach ist es leider nicht. Damit Oliver in der realen Welt bei Delilah sein kann, muss er den Platz mit einem normalen Jungen tauschen, der seine Rolle im Buch übernimmt. Doch das Buch wehrt sich gegen diesen heftigen Eingriff und fordert seine eigentliche Geschichte zurück. Widerwillig muss Oliver zurückkehren und die Buchwelt in Ordnung bringen - schließlich brauchen auch die Figuren darin ein Happy End. Doch was wird dann aus ihm und Delilah? Wird er je bei ihr in der realen Welt leben können, für immer?

Auch diesen ersten Band habe ich noch nicht gelesen – habe es aber noch vor. Der erste Band soll sehr schön sein, weswegen ich hoffe das das auch auf den zweiten Band zutrifft.



Colleen Hoover’s „Maybe Someday“ ist Buch Nr. 6 und erscheint am 18. März.

Kurz zum Inhalt:
Zum BuchDas Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich. 

Colleen Hoover ist eine unglaublich talentierte Schriftstellerin und ich bin schon sehr gespannt auf ihr neues Buch! Jedes das ich bisher von ihr gelesen habe hat mich einfach umgehauen und ich hoffe sehr das es mir hiermit genauso ergehen wird! Ich bin unglaublich gespannt! Dieses Buch ist mein absoluter Favorit im Monat März.

 

Kommentare :

  1. Hey Phyllis,

    auf das Finale von Kai Meyers Reihe freue ich mich schon sehr. Ich hoffe, dass es so super wird wie die anderen Bücher :-)
    Oh, ich habe bisher noch gar nicht mitbekommen, dass schon die Fortsetzung zu Mein Herz zwischen den Zeilen erscheint. Allerdings muss ich sagen, dass ich den ersten Band noch gar nicht gelesen habe :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir geht es mit "Mein Herz zwichen den Zeilen" ebenso! :D
      LG, Phyllis.

      Löschen
  2. Hey!
    Ich wusste gar nicht das es eine Fortsetzung zu "Mein Herz zwischen den Zeilen" geben wird. Da freu ich mich jetzt richtig auf den März. :D
    LG Becci <3

    AntwortenLöschen

Mit jedem eurer Kommentare versüßt ihr mir den Tag!